Herzlich Willkommen!

Share with:

Moin aus Lübeck,

Sie sind auf meiner privaten Webseite www.marcel-enzmann.de gestrandet. 

Wo Sie schon einmal hier sind, gießen Sie sich doch eine Tasse Kaffee oder Tee ein. und verweilen hier ein wenig. Neben meiner persönlichen Vorstellung werden Sie hier mit schonungslosen Worten, Nachrichten und der "Wahrheit" konfrontiert.

 

Nicht alles, was wir über die Mainstream-Medien aufsaugen, entspricht der Wahrheit. Man muss schon zwischen den Zeilen lesen, quer denken und manchmal ein Rebell oder eine Rebellin sein, um hinter den Fassaden dubioser Menschen zu gelangen. Mein Slogan lautet daher: "Wahrheit ist Rebellion".

 

Mich persönlich versucht man vergeblich in eine Schublade einzuordnen. Die eine Seite sieht mich gern links bei der Antifa, die andere Seite rechts bei den "Nazis". Doch in keiner Schublade kann man mich rein zwängen. Ich gab mir früher mal die Bezeichnung Deutsch-Punk-Rebell mit gothischen Wurzeln. Deutsch weil ich Songs meist in Landessprache höre. Punk-Rebell, da ich schon als kleines Kind anders als die anderen war. Doch außer dem Anderssein und den häufig farbigen und stacheligen Haarschnitt auch kein richtiger Punk. Die Gothische Wurzel rühmt daher, dass ich mich sehr verbunden mit der Lebensweise eines Gothics (Gruftie) fühle. Sie merken schnell, hier eine geeignete Schublade für einen Menschen, der seinen eigenen Weg geht und stets nach der Wahrheit und neuen Wissen giert, ist schwer zu finden. 


Mein Werdegang in Kurzform:

Nach meiner Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel & ein paar Stationen in Mobilfunkgeschäften, erkrankte ich Ende 2009 an starken Depressionen. Diese Krankheit habe ich glücklicherweise seit Sommer 2014 im Griff. Ich schaute mich in dem Beruf des Erziehers um, trug Zeitungen aus und begann eine Umschulung zum Groß und Außenhandelskaufmann, welche ich leider aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste. Mein Musik-Webzine "Snab-Webzine"führte ich einige Jahre lang erfolgreich. Dann war ich Online- Radio-Moderator unter anderem bei erfolgreichen Web-Radio, Online TV und Musikmagazin "Radio UnArt", bis ich mich entschlossen hatte mich verstärkt für die Politik zu interessieren. Um das Webzine und moderieren im Web-Radio wurde es ruhiger, bis diese letzten Endes geschlossen wurden. Anfang 2019 wurde es dann auch politisch um meine Person etwas ruhiger. Ich konzentrierte mich wieder mehr auf mich und meiner Gesundheit und auf Dinge, die mir gut taten. 
Meine Fibromyalgie-Symptome hatten sich verschlimmert und es war an der Zeit sich dem entgegen zustellen und zu alten Kräften zurück zu kehren. Ich wollte mein Leben neu gestalten.

 


Meine Mission:

Auf diesen Seiten möchte ich all meine Erfahrungswerte mit euch teilen.
Ich möchte euch ermutigen mit psychischen Krankheiten wie Depressionen und Fibromyalgie offen umzugehen und euch bei Bedarf Hilfe zu suchen. Ich werde hier in Kürze über meine Krankheit sprechen und schreiben und hoffe euch so einen Einblick oder einige Hilfestellungen geben zu können.
Diese Seite soll euch auch über neue Bands, Künstler und Musik informieren. Musik ist für viele ein Lebenselixier und der letzte Rettungsanker. Leider verschwinden so viele gute Künstler in der Versenkung oder man schenkt ihnen keine Beachtung, weil diese sich nicht nach den Mainstreamregeln funktionieren. Diesen Bands möchte ich hier eine Plattform schenken. Am Rande könnt ihr auch einige Statements meiner politischen Sichtweise kennen lernen. Glaubt nicht alles was euch die Flimmerkiste, Presseblätter oder der Mainstreamapparat euch vorsetzen wollen. Denkt zweimal drüber nach und lest zwischen den Zeilen. 

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch.
Es grüßt euch aus Lübeck 
Marcel Enzmann