Marcel Enzmann A. - Z.

Share with MeWe
  • A = Andersdenker / Außenseiter
    Bereits in der frühen Schulzeit zeichnete sich mein Weg ab. Ich lernte früh zu hinterfragen, zwischen den Zeilen zu lesen, seine persönliche Wahrheit zu finden, seinen eigenen Weg zu gehen, anders und ein Außenseiter zu sein. 
  • B = Böhse Onkelz
    Die Böhsen Onkelz ist meine Lieblingsband. Seit dem Tod meines Vaters im Jahre 2000 ist diese Band nun mein ständiger Wegbegleiter. Denn "Diese Lieder sagen mehr als 1000 Worte und sie sind immer für dich da. Sie war'n der Trost, der Freund in meinem Leben, wenn niemand bei mir war." Eine Band und dessen Texter Stephan Weidner sind stets zu nah an der Wahrheit. Danke!
  • C = Curry
    Curry ist mein Gewürz. Es gibt kaum eine Speise, in der ich nicht gern ein wenig Currypulver hätte.
  • D = Dummheit
    Ich bin der Meinung, dass die Gesellschaft leider immer mehr verkommt. Schaut man sich einmal nur das tägliche Fernsehprogramm an, braucht man keine weiteren Fragen mehr zu stellen!
  • D = Diana K.
    Meine Partnerin und Verlobte darf hier natürlich nicht fehlen. Sie gibt mir halt, Rückendeckung und macht mich stark diesen harten und steinigen Weg zu gehen. Manchmal meint das Schicksal es auch gut mit mir, denn beinahe wäre ich gar kein Lübecker geworden, sondern ein in Herne lebender Mensch. Danke den allmächtigen Göttern für dieses kostbare Geschenk. 
  • E = Ehrlichkeit
    Viele Menschen sind heute nicht mehr ehrlich. Weder zu sich selbst noch zu anderen. Jeder Mensch greift sicherlich einmal auf Notlügen zurück, doch sollte die Ehrlichkeit immer siegen. Leere Versprechungen und nicht ehrlich gemeinte Aussagen führen zum Misserfolg. Die Wahrheit holt ein irgendwann immer wieder ein. Des Weiteren seid ehrlich zu euch selbst. Seid ihr wirklich die Person, die ihr präsentiert? Sind deine Gedankengänge deine eigenen oder sind sie fremd bestimmt? Möchtest du bei einem "Wie geht es dir?" wirklich wissen, wie es einem geht? Denkt nach, folge niemanden, lest zwischen den Zeilen und sei stets du selbst. 
  • F = Freiheiten
    Jeder Mensch braucht sie die Freiheiten im Leben. Ich musste erst lernen sie mir zu nehmen. Doch jetzt lebt es sich um so besser, wenn man einfach mal für ein paar Minuten die Seele baumeln lässt. Des Weiteren hat keine Person der Welt das Recht euch in eurer Freiheit einzuengen. Sei es durch deren Worte, Taten, Beeinflussungen, Angst, Eifersucht oder Abhängigkeit. Sei dein eigener "Herr"!
  • G = Gothic
    Gothic ist eine Szene, zu der ich mich stark hingezogen fühle. Diese Lebenseinstellung, die Ansichten und die Themen, über die gesprochen werden, sowie der Kleidungsstil und die Lyrik begeistern mich. Der Tod ist nichts schlimmes, sondern nur ein weiterer Abschnitt für die nächsten Aufgaben im nächsten Kapitel des Kosmos. Friedhöfe sind wunderbare stille Orte. Es gibt kaum friedlichere Orte um sich zu erholen. Lieder, Texte, Gedichte sind nicht immer nur rosa. Wo Licht ist, gibt es auch Schatten. Denn ohne Dunkel gebe es kein Licht. Mehr zum Thema Gothic findet ihr HIER:
  • H = Heroin
    Ich verabscheue jede Art von illegalen Drogen.
    Ich sah in der Schulzeit so viele Menschen, die daran kaputt gingen.
  • H = Heimat
    Jeder Mensch kommt irgendwo her. Sie dürfen daher ihre Heimat lieben, schützen und bewahren. Lasst jedem Ort seine Einzigartigkeit. Sei es das Meer, die Berge,die Wüste, das Polareis oder einfach nur ein Stück Feld.
    Angekommen sein ist ein wunderbares Gefühl. 
  • I = Individuum
    Jeder Mensch ist ein Individuum, mit Stärken und Schwächen, Fehlern und Fähigkeiten. Dieses gilt es zu respektieren. Welches aber nicht heißen soll, dass man jede Meinung eines Menschen tolerieren muss.
  • J = Jahrgang 86
    Ich bin im Jahr 1986 geboren. Ein Jahr in dem viel historisches passiert ist.
    Die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl  oder das Unglück der "Challenger" Raumfähre. Der Song Lessons in Love von Level 42 war zu meiner Geburt an der Spitze der Charts. 
  • K = Kultur
    Jedes Land verfügt über eine einzigartige Kultur, die es zu schützen und zu ehren gilt. Jede Art von Kultur zeichnet sich durch seine Individualität aus und macht die Erde und das Reisen erst spannend. Ein vermischen von Kulturen, die jahrelang gut funktioniert haben ist unvorteilhaft. Es führt zu Problemen und zerstört die Individualität. Menschen können sich an nichts mehr festhalten und glauben. Jeder Mensch und jedes Land braucht seine Struktur.
    Deutschland hat sich eine christliche Kultur aufgebaut. Man muss nicht gläubig sein, um die Kultur wertschätzen und folgen zu können. Es zeichnet letzten Endes unsere Gesetze, Werte und unser handeln auf.

    So brachte Deutschland viele großartige Philosophen wie Immanuel Kant, Friedrich Nietzsche, Albert Einstein, Johann Wolfgang von Goethe und viele Weitere hervor.

    Auch in der Musik hat Deutschland kulturelles zu bieten. So gab es großartige Komponisten klassischer Musik. Bach, Mozart, Beethoven um nur ein paar zu nennen. Etwas später folgten dann Volksmusik, Schlager und die "Neue Deutsche Welle". Heute zählen "Loveparade", "Wacken", "Rock am Ring/Park", "Hurrican", "Nature One", "Wave Gotik Treffen" kurz "WGT", das "M'era Luna" oder das "Matapaloz" zu den größten Musikevents in Deutschland.

    Deutschland hat auch kulturelle Bauwerke zu verzeichnen wie das Brandenburger Tor, Holstentor, Schloss Neuschwanstein, die Gedenkstätte Walhalla, die Wartburg, Kölner Dom, Dresdener Kirche, die Berliner Mauer und vieles mehr.

    Des Weiteren zeichnet Deutschland unsere traditionellen Feier- und Festtage aus. Zu den bekannten Festen zählen: das Oktoberfest in München, die Volksfeste wie der Hamburger Dom, Weihnachtsmärkte, Kölner Karneval, Schützenfest, Kieler Woche oder der Hamburger Hafengeburtstag. 

    Ebenfalls zeichnet die deutsche Küche unsere Kultur aus. So kommen viele Touristen extra nach Deutschland um Sauerkraut zu essen. Der Gänsebraten mit Rotkohl, Kasseler mit Sauerkraut, Grünkohl mit geräucherter Mett- oder Bregenwurst sowie verschiedene Eintöpfe kommen hinzu. Im Norden werden viele verschiedene Kartoffelgerichte verspeist, im Süden hingegen eher Knödel, Spätzle und Nudeln. Auch die Wurst hat in Deutschland Tradition. In Bayern die Weißwurst, in Thüringen die Thüringer oder ganz allgemein die Curry-Wurst. Bekannt sind auch die Schwarzwälder Kirschtorte, deutsche Weine und Biere, das Lübecker Marzipan oder die Dresdener Stollen.

    Das bekannteste deutsche Gesellschaftsspiel ist wohl das "Mensch ärgere dich nicht". Lieblingssportarten der Deutschen sind Fußball, Formel1, Boxen und Handball.
    Mehr gibt es auch unter dem Stichwort Tradition und Werte zu finden. 
  • K = Kleidung
    Ich bin ein Mensch, der sich ungern von der Modeindustrie vorschreiben lassen möchte, was ich zu tragen habe. Viele Menschen sind doch heute einfach nur irgendwelche Mitläufer von sogenannten Trends. Gefällt es den Menschen wirklich? In vielen Punkten bezweifel ich dieses und denke mir, sie haben einfach Angst als Außenseiter abgestempelt, gemobbt oder ausgegrenzt zu werden. Dem Menschen würde es so viel besser gehen, wenn er endlich mal auf sich selbst hören und achtgeben würde. Tragt, esst, hört, schaut, fühlt und glaubt nur das, was ihr für richtig hält. Ich trage gern schwarze Kleidung. Sie entspricht am ehesten meine Vorstellung. Denn auch Kleidung ist Kultur.
  • L = Langeweile
    Viele Menschen empfinden Langeweile als eine Art Problem. Dabei ist die Langeweile eines mit der wichtigsten Dinge im Leben. Wie viele Kinder langweilen sich und gehen den Eltern dann auf dem Nerv? Die Eltern geben dann dem Kind meist eine Beschäftigungstherapie in Form von Medien. Dass sich das Kind und später auch wir Erwachsenen, sich die Zeit für Langeweile nehmen sollten, nimmt so gut wie niemand mehr wahr. Langeweile fördert die Kreativität, lässt ein Erholen, strukturiert die Gedanken, bringt einem oft zu irrwitzigen Ideen, Erfindungen und Taten. Kurz die Langeweile hat uns Menschen zu dem Fortschritt gebracht, den wir heute haben. Also dürft ihr euch gut und gerne auch einmal langweilen. 
  • M = Met = Honigwein
    Darf auf keiner "Schwarzen Nacht" fehlen!
  •  N = Nacht
    Die Nacht ist einfach wunderbar. Überall ist es still. Wenn dabei noch die Sterne und der Mond strahlen, lädt es gleich zum Spaziergang ein. Ich bin halt ein Kind der Nacht ein "Gruftie". Ich liebe es ebenso in der frühjahrs Sonne im T-Shirt herumzulaufen und mir Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge anzusehen. 
  • O = Onkel
    Ich bin 5-facher Onkel.
    Liebe Grüße an Tabea, Dana, Sarah & Nika sowie Lynn
  • P = Papa (R. I. P.)
    Papa ich denke immer an dich, egal wo du bist.
    Irgendwann sehen wir uns wieder.
  • Q = Qualität
    Es muss nicht immer das Beste sein, doch sehe ich die Qualität in vielen Bereichen drastisch gefährdet. Keine Qualität im Journalismus mehr, keine Qualität in der Bildung sowie der Politik. Es gibt dort sehr viele Baustellen, doch das Wichtigste ist, versucht etwas zu bewegen für mehr Gesundheit, Sicherheit und Lebensqualität.
  • R = Rock und Rebbellion

  • S = Sicherheit
    Heutzutage ist die Sicherheit in diesem Land extrem bedroht und gefährdet.
    Deshalb muss politisch dringend in die Sicherheit des Landes investiert werden. Polizei muss durch mehr Personal und bessere Ausrüstung gestärkt werden. Die Grenzen müssen wieder geschlossen und überwacht werden. Die Justiz muss mit mehr Personal befüllt und Gesetze konsequenter und härter angewandt werden. Betonpoller und Fußfesseln sind keine Lösung!
  • S = Stephan Weidner
    Stephan Weidner Bassist & Texter der böhsen onkelz, sowie der Band Der W ist mein absolutes Vorbild. Seht hier ein Interview, welches ich mit ihm führen durfte oder das elektronische Pressekit (EPK) von Stephan Weidner. Dieses EPK ist allerdings schon ein wenig in die Jahre gekommen, so dass es die Band Onkelz mittlerweile wieder gibt. 
  • T = Tod
    Ich habe schon so einige liebe Menschen verloren. Der Tod spielt in meinen Leben eine große Rolle. Früh hab ich mein Vater und meine Oma verloren. Und auch ich bin so manches Mal davon geschlittert. Jeder Mensch hat eine Aufgabe im Leben, die es zu erfüllen gilt. Ist diese gemeistert, folgt der Tod und man findet sich woanders in einer besseren "Welt" wieder. 
  • T = Tradition
    Traditionen gehören ebenfalls zu jedem Land und müssen bewahrt werden,
    Hierzu zählen Tage wie: Ostern, Weihnachten, Silvester, 1. April, Maibaum, Ernte Dank Fest, Oktoberfest, 
    Feste wie: Osterfeuer, Weihnachtsmärkte, Karneval, Volks- und Schützenfest, Hafengeburtstag, Kieler Woche, Laternenumzüge
    Deutsche Trachten wie Dirndl, Lederhose in Bayern, Ballkleider etc.
  • U = Unbekannte Lebensformen
    Ich glaube schon, dass irgendwo in den weiten des Universums unbekannte Lebensformen gibt. Warum sollten grad wir Menschen die höchst entwickelte Lebensform im ganzen Kosmos sein?
  • V = Vergangenheit
    Gerne wird irgendetwas oder irgendjemanden hinterher getrauert. Zu oft befinden wir uns in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Anstatt im Hier und Jetzt zu bleiben. Es ist, wie es ist. Auch ich muss mich hin und wieder daran erinnern. "Denn Gestern war Heute noch Morgen !"
  • V = Volk
    Jedes Land hat sein Volk, welches seine Sprache, Traditionen, Werte und Heimat zu schützen versuchen. Das Volk ist die Stimme, sie allein hat zusammen zu entscheiden. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Lasst euch eure Meinungsfreiheit, Demokratie, Stimmrecht und das Recht zum Widerstand nicht nehmen. Lasst uns Deutschland wieder zu einem Land machen, welches wir über die Jahre geschätzt und geliebt haben. Lasst uns unsere Kultur und Traditionen bewahren. Auch heute noch wie damals heißt es "Wir sind das Volk!"
  • W = Worte, Wut & Werte

Einige Menschen vergessen, dass Worte genauso verletzend sein können, wie körperliche Gewalt. Wählt eure Worte mit Bedacht!

Wut und Hass sind zwei unterschiedliche Dinge. Ich möchte hier gerne einmal den Stephan Weidner zitieren, der 2003 mit den Onkelz auf den Open Air-Konzerten folgende Ansage zum Lied "Das Geheimnis meiner Kraft" tätigte.

 

"Ich möchte euch den Irrglauben nehmen, dass Wut und Hass zwei der gleichen Dinge sind. Es ist nämlich so, dass Hass scheiße ist, dass Hass uns dazu macht, zu dem was wir heute sind. Nämlich fast wie verwilderte Tiere, die aufeinander losgehen. Wir schaffen uns Feindbilder, die sich nur aufeinander einprügeln. Wir laufen alle mit schiss in der Hose rum und kriegen es irgendwie nicht mehr gebacken, uns wie normale Menschen aufzuführen. Wut hingegen ist etwas, was besonders wichtig ist. Man sollte sie jeden Tag rauslassen, dass so etwas wie Hass nämlich gar nicht entsteht!"

Viele Bürger/innen in diesem Land haben leider die deutschen Werte, Normen und Tugenden vergessen, verlernt oder verloren. Ehrlichkeit, Respekt, Mut, Fleiß, Pünktlichkeit, Genauigkeit, Sauberkeit, die Hilfsbereitschaft so wie ein Bitte und Danke kennt heute kaum noch jemand. Auch Treue, Emotionalität, Anstand, Disziplin, Aufrichtigkeit, Bescheidenheit, Geradlinigkeit, Gerechtigkeitssinn, Gewissenhaftigkeit, Ordnungssinn, Pflichtbewusstsein, Redlichkeit, Sparsamkeit, Zielstrebigkeit und Zuverlässigkeit schwinden immer mehr. 

 

 

  • X-Möglichkeiten
    Es gibt so viele Möglichkeiten seinen Weg zu gehen. Ich hoffe für euch, ihr wählt den Richtigen. Hab ich ihn schon gefunden? Wer weiß!
  • Y-Chromosom
    Nur ein Strich mehr und es währe ein X-Chromosom geworden. Dann währe ich nicht Marcel, sondern eine hübsche Jasmin geworden. Noch mal Glück gehabt oder?
  • Zeit
    Manchmal benötigt man mehr Zeit für etwas und manchmal kann die Zeit nicht schnell genug vergehen.