· 

böhses blut - Teufelsnacht

Share with MeWe

Im Jahr 2005 schrieb ich zuerst für mich Songtexte, die ich unter dem Namen "böhses blut" schrieb. Ich wollte Menschen damit aufwecken. Ein paar wenige Exemplare gingen in den Umlauf. Der Stil ist im nachhinein betrachtet echt grausig und würde ich so heute nicht mehr veröffentlichen. Hier finden Sie nun meine Songtexte.

 

"Teufelsnacht" (2005)

 

 

 

(Mein erster geschriebener Song & 15 Exemplare im Umlauf, die Blickpunkt und die Lübecker Nachrichten haben berichtet)

 

(Diese Lied soll dazu aufrufen, gegen alle Vergewaltiger Anzeige zu erstatten damit diese Schweine endlich gefasst werden und er es nicht weiter bei euch oder anderen Personen ausüben kann)

 

 


Kuck dir an, was auf der Welt passiert, das ist schon ziemlich ekelhaft, Kindesmisshandlung, Kriege, etc. Das sind auch Themen, die falsch ausgelegt werden, dass Ich zum Beispiel Gewalt oder Kindermörder verherrliche würde, aber eigentlich ist es genau umgedreht: Ich zeige auf, was hier passiert. Das vielleicht in einer etwas krassen Form, aber ich denke, eine gewisse Provokation muss schon da sein.

 

 

 

TEUFELSNACHT

 

Eines Abends kam der Vater daheim

 

Man wusste nicht was würde an diesem Abend noch sein

 

Er ging in Ihr Zimmer

 

Was dann passiert macht alles noch schlimmer

 

 

 

Refrain:

 

Es ist die Teufelsnacht

 

Und sie ist aufgewacht

 

Und sie war empört/zerstört (In der neuen Fassung)

 

Sie war empört/zerstört (In der neuen Fassung)

 

 

 

 

 

Der Vater wollte in sie dringen

 

Ja wen sie schweigt, wird es ihm auch gelingen

 

Doch er spritzt hinein

 

Ja was fürn Schwein

 

 

 

Refrain:

 

Es ist die Teufelsnacht

 

Und sie ist aufgewacht

 

Und sie war empört/zerstört (In der neuen Fassung)

 

Sie war empört/zerstört (In der neuen Fassung)

 

 

 

Er wurde immer läufiger

 

Und er tat es immer häufiger

 

Er hat ein kaltes Herz

 

Und sie spürt nur den Schmerz

 

 

 

Refrain:

 

Es ist die Teufelsnacht

 

Und Sie ist aufgewacht

 

Und sie war empört/zerstört ( in der neuen Fassung)

 

Sie war empört/zerstört ( in der neuen Fassung)

 

 

 

Drum zeige ihn nun an

 

Damit er nicht mehr kann

 

Und du hast deine Ruh

 

Du hast deine Ruh

 

 

 

Jetzt bis du aufgewacht

 

Von dieser Teufelsnacht

 

Und hast deine Ruh

 

Ja hast deine Ruh

 

 

 

Das Wichtigste ist nicht zu Schweigen

 

Erlöse dich von diesem Leiden

 

Und sprich es aus

Und sprich es aus

 

Und du kommst da raus

 

Und du kommst da raus

 

Und du kommst da raus