· 

Der 2. Advent bevor...

Share with MeWe

Eigentlich sollte man meinen zur Weihnachtszeit kommt das Volk beisammen und ein wenig zur Ruhe. So nicht in diesem Jahr 2018 in Deutschland und vielen weiteren Flecken auf der Welt. Den 2. Advent können Sie heute noch in etwa genießen, doch wie wird der 3. Advent werden in Deutschland und anderen europäischen Staaten? 

STOPPT DEN MIGRATIONSPAKT !

Sie fragen sich was faselt der Herr Enzmann eigentlich. Gut, das will ich Ihnen mitteilen. In nicht mal 24 Stunden wird in Marrakesch der Migrationspakt unterschrieben. Eines von Merkels letzten Horrortaten für Europa. 

Denn schon übermorgen könnten sich dadurch verhängnisvolle Folgen für Deutschland und Europa entwickeln. 

Was besagt der Migrationspakt eigentlich?:

 

Der Migrationspakt ist ein verstecktes Umsiedlungsprogramm für Wirtschafts- und Armutsflüchtlinge. Er benennt praktisch nur die Rechte der "Migranten" und die Pflichten der Zielländer. Schon übermorgen könnte sich die nächste große Flüchtlingswelle auf den Weg zu uns nach Deutschland machen. Bedenken Sie, dass vor kurzem auch Lübeck zum sicheren Hafen für Flüchtlinge erklärt wurde. In 10 Jahren sprachen wir von einer Stadt in der Größenordnung von Bad Oldesloe. (ca. 24.000 Einwohner). Doch dank des Migrationspaktes, gibt es dann symbolisch keine Grenze mehr und auch keine Sicherheit das nicht schon vor 10 Jahren weitere 24.000 oder mehr hier ankommen und geduldet werden. 

 

Schon jetzt kollabieren die Kassen unseres Sozialsystems. Durch den Migrationspakt wird zukünftig allen Migranten den Zugang zum Sozialsystem gewährt, auch wenn diese zuvor zu dessen Erbringung nichts beigetragen haben. Weitere Kosten wie Sozialleistungen, Beratungen, Schulungen, jedweder Art der sprachlichen Übersetzungen, Rechtsmitteleinlegung uvm. gehen ebenfalls zulasten des Ziellandes, welches nicht selten Deutschland sein wird. 

"Ein Land in dem andere gut und gerne Leben" - Frau Merkel! 

 

Meint einer von diesen Menschen Opfer des Klimawandels zu sein, so kann dieser eine Aufnahmepflicht in Deutschland beantragen und Deutschland hätte dann die Pflicht diese Person aufzunehmen.

 

Die innere Sicherheit wird durch unkontrollierten Zustrom der Zuwanderer weiter gefährdet. 

Lübeck ist bereits jetzt eine der 3 gefährlichsten Städte in Deutschland!

 

Auch wird der Migrationspakt weiterhin und sogar verstärkt dafür sorgen, dass die Medien weiterhin zensieren, Fakenews verbreiten und noch mehr unter staatlicher Kontrolle unterliegen. Denn der Migrationspakt fordert auf, in den Medien über die Vorteile der Zuwanderung im Sinne einer "Bereicherung der Gesellschaft" zu berichten. 

Sie können erahnen, dass in Zukunft noch mehr Geheimniskrämerei veranstaltet wird, wenn es um die Identität der Täter geht, wenn gleich sie überhaupt noch darüber berichten werden. Ganz dem Motto: "Ich male mir die Welt, wie sie mir gefällt."

 

Der Pakt soll nicht bindend sein, kann aber über „soft-law“ völkerrechtliche Bindungswirkung entfalten. Die Folgen könnten dramatisch sein: Deutsche Gerichte legen Gesetze in Zweifelsfällen auch unter Berufung auf Absichtserklärungen der Bundesregierungen zugunsten von Klägern aus, was zu einer Stärkung der Rechte von „Migranten“ führen könnte.

 

Aus diesem Grunde ist es eine Katastrophe, dass Deutschland überhaupt unterzeichnen will. Nun, wo Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen Parteivorsitzenden der CDU gewählt wurden ist, wird der Kurs auch in Zukunft so beibehalten werden. Wann wacht Deutschland endlich auf und geht auf die Straßen? Der Großteil der deutschen Bevölkerung möchte diesen Pakt nicht, doch vom Wohnzimmer aus bewirken Sie nichts!

Selbst Länder wie die USA, Australien, Österreich, Ungarn, Dänemark, Italien und viele weitere werden diesen Pakt unter gar keinen Umständen unterschreiben. 

Deshalb feiern Sie heute ruhig brav, Ihren letzten gemütlichen 2. Advent mit einer brennenden Kerze auf Ihrem Adventsgesteck, bevor bald Deutschland ähnlich wie in Frankreich und Schweden brennen wird. 

Sie haben es in der Hand! Zeit für Veränderungen! JETZT !!!
Stoppen Sie den Migrationspakt, zeigen Sie Flagge, bewahren wir unser Heimatland.

 

Weitere Infos finden Sie unter:

 

https://www.iom.int/global-compact-migration

https://refugeesmigrants.un.org/sites/default/files/180711_final_draft_0.pdf

https://www.afd.de/wp-content/uploads/sites/111/2018/10/A.CONF_.231.3.pdf

http://www.unhcr.org/dach/de/was-wir-tun/auf-dem-weg-zum-globalen-pakt-fuer-fluechtlinge

https://youtu.be/2gFQ6qhWea8
https://www.afd.de/migrationspakt-stoppen/