· 

Politischer Facebook Account gelöscht

Facebook Zensur, Wenn Facebook Profile löscht
Share with MeWe

Guten Morgen und einen schönen Sonntag ihr lieben. Leider wurde mein politisches Facebookprofil gelöscht. Da ich euch versprochen habe, dass ich ein Profil auf Facebook ohne politischen Inhalt halten werde, werde ich dem auch hier weiter nachkommen. Ich werde mit diesem Facebook-Profil nur auf diverse Seiten kommentieren, allerdings in meine Chronik nichts mehr Politisches posten.

Meine politischen Postings werden verstärkt auf meiner Webseite veröffentlicht. Doch auch politisch uninteressierte Besucher sollten sich meine Webseite öfters ansehen. Hier werden neben der Politik auch oft Musikbeiträge, News und Talk aus aller Welt geschrieben und veröffentlicht. Ich behalte mir somit vor ,den einen oder anderen Link zu meiner Webseite zu posten, ganzgleich, welchen Inhalt dieser besitzt. Ich würde euch bitten mich daher regelmäßig unter:

www.marcel-enzmann.de

zu besuchen und meine Beiträge zu teilen und mich auf diversen Plattformen zu abonnieren. Die Beiträge sind gut geordnet in einzelne Kategorien. Politik, Musik, Talk habt ihr zu Auswahl. Ebenso erfreue ich mich über Kommentare auf meiner Webseite.

 

Einige von euch würden sicherlich wieder behaupten, dass sei eine Kapitulation. Ihr lieben dem widerspreche ich!

Selbst würde Facebook mich bei politischen Beiträgen oder wegen eines Matapaloz-Campinggeländeplan-Foto nicht sperren, die Reichweite wird zu sehr eingeschränkt.

 

Meine größten Reichweiten erreiche ich mittlerweile mehr durch meine Webseite, Twitter, Me.We und Vero sowie meinen Videos über YouTube. Ich hatte einen politischen Posten, der mir leider genommen wurde. Ich mache nun auf eine andere Art und Weise weiter. So wird es in Zukunft sicherlich die eine oder andere Aktion außerhalb des World Wide Webs von mir geben. Eben das, was mein gesundheitlicher Zustand und auch meine Launen hergeben. Ich habe nun alle Freiheiten, die ich mir auch nicht nehmen lasse. Wie viel von mir zu sehen sein wird, entscheide alleine ich.

 

Ich bin kein Staatsbediensteter, kein Sklave und kein Knecht.

Ich bezeichne mich als Freier Journalist, der sich sein Recht auf freie Meinungsäußerung nimmt. Ich bin auf einer anderen Art und Weise auch Blogger und Moderator, irgendwie auch ein News-Hunter. Ich bin ein Andersdenker und Rebell, da ich zwischen den Zeilen lese und oft zu anderen Ergebnissen, als der blinde Mainstream komme. Ich habe den Mut zur Wahrheit.

Für mich heißt konservativ, etwas bewahren, was sich bewährt hat. Traditionen, Werte, Regeln und Normen gehören auf jeden Fall dazu.

 

Liebe Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag wünscht euch euer

konservativer, andersdenkender, Freier Journalist, Blogger, Rebell und Patriot

 

Marcel Enzmann