· 

Warum ich mein Facebook-Account lösche

Moin, liebe Leser und Leserinnen, lange habe ich überlegt, ob ich das "Soziale Netzwerk" namens Facebook verlasse und meinen Account lösche.
Hier finden Sie meine Antwort auf diese Frage, warum ich mein Account lösche und Sie es mir gleich tun sollten.

Share with MeWe

Es ist kein Geheimnis, Facebook sammelt all ihre Daten und verkauft diese weiter um Geld zu erwirtschaften. Darum geht es mir hier auch nicht. Der Grund der Löschung ist ein anderer. Facebook hat sich erstens mit dem Fall NetzDG und ihrer Löschzentrale keinen großen Gefallen getan. Es werden hier nicht wie eigentlich erwartet die großen "Fake-News" oder Pornografische Inhalte gelöscht. Hier wird gefühlt willkürlich gelöscht. Es gibt User ,dessen Katzenfoto gelöscht wurde oder wie mir, wo man ein Campingplatz Geländefoto vom Matapaloz löschte und mir eine 30-tägige Sperre verpasste. Diese Willkür hab ich satt.

Ein weiterer Grund lautet, dass Facebook die Reichweite einschränkt und manipuliert. So werden Beiträge kaum noch Personen angezeigt, es sei den man besucht selbstständig sein Profil. So wurde mein Video meiner Mahnwache vom Holstentor in der Reichweite zurückgedrängt, Teilungen aufgehoben und die Zuschauerzahlen manipulativ nach unten gedreht. Mein Video hatte über 18.000 Aufrufe. Am Ende dieser Zeit standen auf der Zuschauerliste nur noch 5.000.

Dritter Punkt ist der Algorithmus. Hier werden nur die Beiträge gezeigt, die Facebook gedenkt, ihnen wichtig zu sein scheinen. Die wirklichen wichtigen Beiträge von Freunden gehen da leider oft unter. Des Weiteren ist keine chronologische Abfolge im Newsfeed mehr zu erkennen und es wird verstärkt Werbung/Sponsored Links angezeigt.

Dieses und noch viele weitere Punkte, haben nun meinen Entschluss gefestigt, das ich mein Facebook - Account löschen werde.

Kommen Sie doch zum Beispiel auch mit. Verlassen Sie Facebook und starten Sie neu durch. Zum Beispiel auf der Plattform MeWe.com.

MeWe.com sieht Facebook sehr ähnlich. Hier gibt es Smilis mit denen Sie auf Beiträge reagieren können (Like-Button ähnlich). Finden Sie passende Gruppen zu Ihrem Lieblingsthema. Sie haben Möglichkeiten sich Extras zu kaufen, von denen MeWe sich finanziert. Denn MeWe führt der Zeit nur 30 Mitarbeiter. Sie schalten keine Werbung und keine Tracking- (Verfolgungs-) mechanismen ein. Die Daten gehören weiterhin Ihnen. Es wird bald die Funktionen geben, Freunde in Kreise einzuteilen. Zum Beispiel: Enge Freunde, Bekannte, Verwandte, etc. sowie es auch eine Funktion in kürzester Zeit geben soll, das Sie bestimmte Personen folgen können. Es gibt in Gruppen die Hashtag suche um Beiträge schneller zu finden und vieles mehr. MeWe entwickelt sich schnell und großzügig. Testen Sie es. Einen Einführungs-Guide bietet der User Jefferson Krautsieder zum Beispiel an.

Fals Sie keine Lust haben auf ein neues Netzwerk, bleiben Sie mir über den Besuch der Webseite erhalten, folgen Sie mir auf Twitter oder abonnieren Sie meinen Kanal auf Telegram.

Wir hören, lesen und sehen uns!

Ihr Marcel Enzmann

 

OHNE FACEBOOK ACCOUNT SEIT: